Datenschutzbestimmungen

Datenschutz

Die Lapp Systems GmbH (Lapp) nimmt den Schutz der persönlichen Daten ihrer Kunden sehr ernst und hält sich an die Regeln der Datenschutzgesetze. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft.


Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, wie Lapp diesen Schutz gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden; außerdem erklärt der Kunde sich mit der erforderlichen Nutzung der Daten einverstanden und wird über seine Rechte informiert.

 

PIWIK Tracking

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum. Informationen, die nicht direkt mit der wirklichen Identität einer Person in Verbindung gebracht werden - wie z.B. besuchte Webseiten oder Anzahl der Nutzer einer Seite - sind keine personenbezogenen Daten.


Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist in erster Linie die Lapp Systems GmbH, Oskar-Lapp-Str. 5, 70565 Stuttgart und in zweiter Linie als Serveradministrator und Datenverarbeiter die Lapp Service GmbH, Oskar-Lapp-Straße 2, 70565 Stuttgart und die Firma Platis GmbH


Datensicherheit

Lapp trifft alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.
Vertrauliche Informationen werden, sofern möglich, per SSL-Zertifikat verschlüsselt über das HTTPS-Protokoll übertragen.


Datenverarbeitung, Einverständnis mit der Nutzung

Wenn Kunden die Webseiten der Lapp Systems Konfiguratoren besuchen, speichern die Webserver von Lapp standardmäßig zum Zweck der Systemsicherheit temporär

  • die Verbindungsdaten des anfragenden Rechners (IP Adresse), mit der Speicherung der Adresse haben Sie sich bei der Registrierung einverstanden erklärt,
  • die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs
  • die Webseiten, die Kunden bei Lapp besuchen,
  • das Datum und die Dauer des Besuches

 

Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Kunden freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage, eines Preisausschreibens, zur Durchführung eines Vertrages oder einer Informationsanfrage. Die automatisch erfassten Daten kann Lapp nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.


Lapp erfasst und speichert darüber hinaus alle Informationen, die Kunden auf der Website eingeben oder Lapp in anderer Weise übermitteln. Diese Daten sind z. B.:

 

  • Firma
  • Umsatzsteuer Ident Nummer
  • Anrede
  • Name des Bestellers
  • Abteilung
  • Adresse
  • E-Mail
  • Telefonnummer
  • Faxnummer

Die von Kunden zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwendet Lapp ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und
zur Erfüllung der Wünsche und Anforderungen der Kunden, also in der Regel zur Vorbereitung und Abwicklung von Verträgen, zur Lieferung von Waren und dem Erbringen von Dienstleistungen, zur Abwicklung der Zahlung und für erforderliche Prüfungen sowie zur Erleichterung der Bestellung durch Führen eines Benutzerkontos oder zur Beantwortung einer Anfrage.


Lapp nutzt die Daten auch, um mit Kunden über Produkte, Dienstleistungen sowie Bestellungen zu kommunizieren, auch aktualisiert Lapp seine Datensätze und Kundenkonten und nutzt Daten, um Kunden Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die den Kunden interessieren könnten. Informationen werden von Lapp auch dazu genutzt, den e-Shop und die Internetseite zu verbessern, Missbrauch und Betrug vorzubeugen oder diese aufzudecken oder Dritten die Durchführung technischer, logistischer oder anderer Dienstleistungen für Lapp zu ermöglichen. Außerdem werden Daten genutzt, um Warenkörbe bzw. Angebotsvorlagen zu speichern und bei erneuter Nutzung dem Kunden wieder zur Verfügung zu stellen.


Lapp ist berechtigt, die genannten Daten zu den genannten Zwecken zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern sowie zu eigenen Zwecken zu nutzen. Der Kunde erteilt hierzu ausdrücklich seine Zustimmung, die von Lapp protokolliert wird. Lapp ist ebenfalls berechtigt, im Zusammenhang mit der Registrierung beim z.B. im Lapp Systems Spiralkabel-Konfigurator mit Kunden per E-Mail in Kontakt zu treten; dem stimmt der Kunde zu.


Nur dann, wenn der Kunde zuvor eine Einwilligung erteilt hat bzw. wenn - soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen - kein Widerspruch eingelegt wurde, nutzt Lapp diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke.


Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nur im nachfolgend beschriebenen Umfang:

  • Wenn eine Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist.
  • Wenn der Kunde ausdrücklich eingewilligt hat.
  • Bonitätsauskünfte werden von Lapp eingeholt, wenn eine Bestellung und/oder offene Posten den Betrag von EUR 2.500,00 überschreiten oder wenn ein berechtigtes Interesse von Lapp besteht. Ein solches liegt insbesondere vor, wenn sich die Zahlungsweise verschlechtert oder ein Kunde, der bisher per Vorauskasse zahlt, auf Rechnung umgestellt werden möchte. In diesen Fällen wird Lapp bei einer der Auskunfteien

Creditreform Stuttgart Strahler KG, Theodor Heuss Strasse 2, 70174 Stuttgart

Bürgel Wirtschaftsinformationen Vertriebsgesellschaft mbH, Am Wallgraben 100, 70565 Stuttgart


D & B Deutschland GmbH, Havelstr. 9, 64295 Darmstadt Coface Rating GmbH, Isaac-Fulda-Allee 1, 55124 Mainz Informationen zur Bonität einholen. Hiermit erklärt sich der Kunde ausdrücklich einverstanden.


Im Rahmen der Vertragsabwicklung werden die Daten auf den Servern der o.g. Dienstleister, der Lapp Service GmbH gespeichert.


Widerruf des Einverständnisses

Der Kunde kann jederzeit sein Einverständnis bezüglich der Speicherung seiner personenbezogenen Daten widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an den Datenschutzbeauftragten Herrn Sandro Berger: personalberatung(at)ernaehrung.net. Im Falle des Widerrufs der Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten werden diese gelöscht; in diesem Fall können die Lapp Systems Konfiguratoren vom Kunden nicht mehr genutzt werden.


Berichtigungs-, Sperrungs- und Löschungsanspruch gem. BDSG
Weiterhin hat der Kunde gegebenenfalls nach dem Bundesdatenschutzgesetz (§ 35 BDSG) ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung seiner Daten. Personenbezogene Daten sind demnach zu löschen, wenn ihre Speicherung unzulässig ist, es sich um Daten über die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit, über Gesundheit oder das Sexualleben, strafbare Handlungen oder Ordnungswidrigkeiten handelt und ihre Richtigkeit von der verantwortlichen Stelle nicht bewiesen werden kann, sie für eigene Zwecke verarbeitet werden, sobald ihre Kenntnis für die Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder sie geschäftsmäßig zum Zweck der Übermittlung verarbeitet werden und eine Prüfung jeweils am Ende des vierten Kalenderjahres beginnend mit ihrer erstmaligen Speicherung ergibt, dass eine längerwährende Speicherung nicht erforderlich ist.


Gesperrt werden Daten (anstelle der Löschung) ggf. dann, wenn einer Löschung gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, Grund zu der Annahme besteht, dass durch eine Löschung schutzwürdige Interessen des Betroffenen beeinträchtigt würden, oder eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist. Personenbezogene Daten werden ferner zu gesperrt, soweit ihre Richtigkeit vom Betroffenen bestritten wird und sich weder die Richtigkeit noch die Unrichtigkeit feststellen lässt.


Sind Daten unrichtig, hat der Kunde einen Anspruch auf Berichtigung.

 

Widerruf zur Datenspeicherung
Zur bedarfsgerechten Gestaltung sowie zur Optimierung dieser Webseite werden durch Lösungen und Technologien der econda GmbH (http://www.econda.de) anonymisierte Daten erfasst und gespeichert sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellt. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internet Browsers ermöglichen. Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist. Besucher dieser Webseite können dieser Datenerfassung und -speicherung jederzeit für die Zukunft hier widersprechen.



Cookies

Die Internetseiten der Lapp Systems Konfiguratoren verwenden an mehreren Stellen „Cookies“. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die es ermöglichen, den Nutzer wieder zu erkennen. Sie werden auf dem Rechner des Kunden abgelegt und von dessen Browser gespeichert. Die meisten der von Lapp verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht.


Zum anderen benutzt Lapp "permanente Cookies", um Informationen über Nutzer festzuhalten, die wiederholt eine Lapp-Internetseite besuchen. Hierdurch wird eine optimale Benutzerführung erzielt sowie Nutzern bei wiederholtem Besuch eine möglichst abwechslungsreiche Internetseite und neue Inhalte geboten.


Eine Nutzung der Angebote ist auch ohne Cookies möglich. Kunden können in ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Kunden können Cookies auch von der Festplatte löschen (Ordner: "Cookies"). In diesem Fall ist aber nur eine eingeschränkte Darstellung der Seite und eine eingeschränkte Benutzerführung möglich.

Cookies richten keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

 

Newsletter
Wenn Kunden den auf der Webseite angebotenen Newsletter erhalten möchten, benötigt Lapp eine e-Mail-Adresse sowie Informationen, die die Überprüfung gestatten, dass der Inhaber der e-Mail-Adresse mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie die Zustimmung zum Versand des Newsletters kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.


Auskunftsrecht
Der Kunde ist nach dem Bundesdatenschutzgesetz berechtigt, jederzeit die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich beim Betreiber einzusehen sowie Auskunft über deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung zu erhalten. Diese Auskunft wird schriftlich erteilt. Das Auskunftsersuchen ist unter Beifügung einer Personalausweiskopie schriftlich an die Lapp Systems GmbH, Oskar-Lapp-Str. 5, 70565 Stuttgart zu richten. Auskunft über die Art der gespeicherten Daten gibt auch der Datenschutzbeauftragte Herr Sandro Berger unter der Mailadresse: personalberatung(at)ernaehrung.net


Weitere Informationen
Dem Kunden ist bekannt, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik noch nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Kunde trägt insofern für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten selbst Sorge.


Das Vertrauen der Kunden ist Lapp sehr wichtig. Daher ist Lapp gern bereit, Rede und Antwort hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu stehen. Wenn Fragen bestehen, die diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte oder wenn Kunden zu einem Punkt vertiefte Informationen wünschen, wenden sie sich bitte jederzeit an den Datenschutzbeauftragten Herrn Sandro Berger unter der Mailadresse: personalberatung(at)ernaehrung.net